Umgang COVID-19: Wir sind weiterhin für Sie da und haben geöffnet. Mehr erfahren

pro optik Wissen

So entsteht eine Brille

Wie ensteht eigentlich eine Brille? Das fragt sich jeder Brillenträger- spätestens, wenn er sie dann an der Kasse bezahlen muss.
Aus welchen Materialien Brillen angefertigt werden, das erfahren Sie hier.

Fassung und Gläser

Eine Brille besteht aus einer Fassung und aus zwei Gläsern, die miteinander „verschmelzen“. Augenoptiker sorgen dafür, dass die Gläser in die passende Form geschliffen werden und setzen diese dann in die Fassung entsprechend ein. Wichtig ist natürlich hier die passende Fassung mit dem passenden Glas zusammenzubringen.

Brillenfassungen für jeden Geschmack

In der Regel gibt es ganz verschiedene Formen von Brillenfassungen, von rund über oval bis hin zur Butterfly-Form. Für jede Gesichtsform findet sich die passende Fassung. Am besten probieren Sie alle Formen mal aus und lassen sich beim Augenoptiker beraten. Sie sollten zudem auch auf Ihr Bauchgefühl hören und sich für die Fassungsform entscheiden, mit der Sie sich am wohlsten fühlen.

Die passende Brillenfassung

Faustregel ist, dass bei einem eher markanten Gesicht eine runde Fassung die Konturen weicher erscheinen lässt und bei rundlichen Gesichtszügen sich eher eine eckige Fassung eignet, die das ganze Gesicht einfach markanter wirken lässt.

Gläser: Das perfekte Brillenglas

Brillengläser können aus ganz verschiedene Materialien angefertigt sein. Die meisten Brillengläser sind heutzutage aus Kunststoff und immer seltener aus „klassischem“ mineralischem Glas. Es gibt noch eine kleine Menge an Brillengläsern, die aus „klassischem Glas“ bestehen. Der Vorteil an Kunststoff-Gläsern ist, dass sie einfach leichter und zudem durch ihre spezielle Beschichtung auch resistenter gegen Kratzer sind. Es gibt verschiedene Materialien und die unterschiedlichsten Ausführungen von Gläsern, welche für die Brillenglas-Anfertigung verwendet werden können.

Die richtige Brillenglas-Veredelung

Das Glas wird veredelt, damit es vor Schmutz und Kratzer geschützt ist. Es gibt die Hartbeschichtung und die Oberflächenbeschichtung- erstere schützt vor fiesen Kratzern und letztere soll den Schmutz fernhalten. Die Gläser können auch in diversen Tönungen anfertigt werden, die das Auge vor Licht und schädlichem UV schützen sollen.

FAQs - Antworten auf Ihre Fragen

Die pro optik Gruppe hat ihren Hauptsitz in Wendlingen und verfügt über mehr als 140 Fachgeschäfte deutschlandweit.

Sie erhalten in jedem pro optik Fachgeschäft erstklassige Beratung und exzellenten Service und können zum günstigen Preis einkaufen.

Eine 3-Jahres-Garantie auf sämtliche Herstellungs- oder Materialfehler. Denn alle Brillen bei pro optik erfüllen höchste Qualitätsansprüche.

Kompetente Messung der Sehstärke durch geschultes Fachpersonal.

Rutschen nicht von der Nase, schränken das Gesichts- und Sichtfeld nicht ein und sind pflegeleichter als eine Brille.

Weil jedes Auge individuell ist und die Hornhautradien für die Kontaklinse entscheidend sind.

Von 10 bis 24 Stunden pro Tag, abhängig vom Kontaktlinsenmaterial und der Sauerstoffdurchlässigkeit.

pro optik führt harte und weiche Kontaktlinsen.

Weiche Linsen zeichnen sich durch die leichte Handhabung und den hohen Tragekomfort aus. Diese Linsen bieten wir Ihnen als Jahres-, Monats- und Tageslinsen an.
Vorteil harter Linsen ist die hohe Sauerstoffdurchlässigkeit.

Die pro optik Kontaktlinsen-Experten sagen Ihnen, was am Besten zu Ihnen passt.

Ja, die Kontaktlinse ist auch bei starken Fehlsichtigkeiten äußerlich nicht zu erkennen – sie korrigiert direkt auf dem Auge. Oft bedeutet das auch eine bessere Sehschärfe, ein uneingeschränktes Blickfeld und eine natürliche Bildgröße.

 

Ja! Wir liefern Ihre Kontaktlinsen bequem und günstig an Ihre Wunschadresse in Deutschland. Ausführliche Informationen zu unserem MediFree-System erhalten Sie hier, sowie in unseren Fachgeschäften.

Wichtig ist, dass Kontaktlinsen und Pflegemittel perfekt aufeinander abgestimmt sind. Hilfreiche Tipps haben wir unter dem Punkt Pflegemittel für Sie zusammengestellt.
Lassen Sie sich von den Kontaktlinsen-Experten von pro optik optimal beraten – wir finden das passende Pflegemittel für Sie.

Feuchtigkeit spielt eine entscheidende Rolle für den Tragekomfort, deshalb ist die Aufbewahrung in einer geeigneten Lösung sehr wichtig. Füllen Sie den Aufbewahrungsbehälter jedes Mal mit frischer Lösung, bevor Sie die Kontaktlinsen hineinlegen. Sie können das Vertauschen Ihrer Kontaktlinsen vermeiden, indem Sie immer zuerst die rechte Linse herausnehmen und in die mit „R“ gekennzeichnete Kammer legen. Erst dann nehmen Sie die linke Linse heraus und legen diese in die mit „L“ gekennzeichnete Kammer. Hilfreiche Tipps haben wir unter dem Punkt Pflegemittel für Sie zusammengestellt.

Kontaktlinsen sind sehr leicht und dünn, deshalb bemerken Sie diese nach kurzer Eingewöhnungszeit kaum noch. Die Kontaktlinse korrigiert die Fehlsichtigkeit direkt am Auge und ist besonders gut für stark kurzsichtige Personen geeignet.

Sie sollten die Kontaktlinsen vor dem Schminken einsetzen. Geeignete Kosmetik, wie schnell trocknende Mascara oder cremiger Lidschatten, unterstützen den Tragekomfort. Für das Abschminken empfehlen wir Ihnen fettfreie Make-up Entferner oder wasserlösliche Reinigungsemulsionen. Sie sollten die Kontaktlinsen vor dem Abschminken herausnehmen. Die pro optik Kontaktlinsen-Experten beraten Sie gerne.

Ja, sehr gut sogar! Denn Kontaktlinsen sitzen sicher im Auge und bieten somit große Bewegungsfreiheit. Vorsichtig sollten Sie beim Schwimmen sein, denn es besteht die Gefahr, dass die Linsen weggespült werden. Tragen Sie deshalb eine Schwimmbrille, die Ihre Kontaktlinsen schützt.

Die pro optik Kontaktlinsen-Experten beraten Sie gerne.