Umgang COVID-19: Wir sind weiterhin für Sie da und haben geöffnet. Mehr erfahren

Ausbildung zum Augenoptiker (m/w/d)

Augenoptiker - Berufsbild

Was macht ein Augenoptiker im Berufsalltag?

Ein Augenoptiker ist Handwerker, Verkäufer, Kontaktlinsen-Spezialist und stilbewusster Typ- und Sehberater zugleich. Wenn du gerne anderen Menschen hilfst, ihnen beratend zur Seite stehen möchtest und präzises Arbeiten liebst, dann wirst du am Berufsbild des Augenoptikers viel Spaß haben.

Von der persönlichen Kundenberatung, über die Durchführung von Sehtests, bis hin zur Auswahl und Bearbeitung der richtigen Gläser zur Korrektur der bestehenden Fehlsichtigkeiten, bietet der Beruf des Augenoptikers vielseitige Einblicke und abwechslungsreiche Tätigkeiten.

Ein moderner, gut ausgebildeter Augenoptiker hat zudem umfassendes Know-how rund um das Thema Kontaktlinsen und weiß, wie man die Linsen korrekt einsetzt und pflegt, um einen optimalen Durchblick zu haben.

Wieso solltest du Augenoptiker werden?

Der Beruf des Augenoptikers ist und bleibt ein sicherer Arbeitsplatz mit Zukunft. Neben dieser Sicherheit hilft und berät der Augenoptiker seinen Kunden dabei, nachhaltig besser zu sehen und macht den Beruf zu einer dauerhaft sinnstiftenden Tätigkeit.

Du interessierst dich für die Ausbildung zum Augenoptiker? Dann bewirb dich jetzt direkt online!

Fakten zu uns

Unsere Philosophie – Wer sind wir?

 

Professionell. Produktiv. Profitabel – unsere Philosophie in 3 Worten.

Die pro optik Gruppe mit Hauptsitz in Wendlingen verfügt über mehr als 140 Fachgeschäfte deutschlandweit. Unser oberstes Ziel ist die Kundenzufriedenheit, die wir mit erstklassiger Beratung und aktiver Kundennähe erreichen.


Werde Teil eines zielstrebigen und modernen Umfelds, in dem du dich individuell einbringen und entfalten kannst. Wir unterstützen und fördern unsere Mitarbeiter bei ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung, um gemeinsam mit viel Spaß an der Arbeit nachhaltig erfolgreich zu sein.

Unsere Weiterbildungsmöglichkeiten für Azubis

Bereits während der Ausbildung lernst du das Handwerk des Augenoptikers umfassend kennen. Auf unserem pro optik Campus, unserem modernen Trainingscenter, vermitteln wir dir das vielseitige Handwerk und die Theorie der Augenoptik.

Nach der erfolgreichen Ausbildung hast du die Möglichkeit, eine Weiterbildung zum Augenoptikermeister zu absolvieren und eine Führungskarriere z.B. als Leiter eines pro optik-Fachgeschäfts anzustreben. Mit Seminaren und weiteren individuellen Karriereförderungen bleibst du gleichzeitig in den Bereichen Betriebswirtschaft, Kundenberatung und Marketing auf dem Laufenden.

Kostenlose Brille

● eine kostenlose Brille pro Jahr sowie hohe Mitarbeiterrabatte

Übernahme

● Übernahme bei guten Leistungen in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

Weiterbildung

● zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten

Gehalt

● eine faire Ausbildungsvergütung mit zusätzlichem Bonus bei sehr guten Leistungen

Unser Bewerbungsverfahren

Du hast bei pro optik die Möglichkeit, dich per E-Mail, per Post, persönlich oder aber auch mit einem Video bei uns zu bewerben. Entscheide einfach, was dir am besten gefällt, und lasse uns deine Unterlagen zukommen.

Nach Eingang und Prüfung deiner Bewerbung, laden wir dich zu einem Vorstellungsgespräch (persönlich oder per Video-Call) ein, um dich kennenzulernen und auch um dir die Möglichkeit zu geben, eventuell noch offene Fragen zu klären.

Wenn sich dann herausstellt, dass du gut zu uns passt, erhältst du deinen Ausbildungsvertrag und kannst zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit dem nächsten Schritt auf deinem Lebensweg beginnen.

Das Berufsbild des Augenoptikers ist sehr umfassend. Er ist Handwerker, Verkäufer, Kontaktlinsen-Spezialist und stilbewusster Typ- und Sehberater zugleich.

Von der direkten Kundenberatung, über die Durchführung von Sehtests, bis hin zur Auswahl und Bearbeitung der richtigen Gläser zur Korrektur der bestehenden Fehlsichtigkeiten bietet der Beruf des Augenoptikers vielseitige Einblicke und abwechslungsreiche Tätigkeiten.

Ein moderner, gut ausgebildeter Augenoptiker hat zudem umfassendes Know-how rund um das Thema Kontaktlinsen und weiß, wie man die Linsen korrekt einsetzt und pflegt, um einen optimalen Durchblick zu haben.

Mit über 140 Fachgeschäften gehört pro optik zu den drei führenden Augenoptiker-Gruppen in Deutschland und expandiert von Jahr zu Jahr. Wir bieten dir umfassende Möglichkeiten, dich zu entwickeln und zu entfalten und in einer zukunftssicheren Branche ein Teil der pro optik-Erfolgsgeschichte zu werden.

Eine Ausbildung bei pro optik bietet folgende Vorteile:

  • eine fundierte Ausbildung
  • eine faire Ausbildungsvergütung mit zusätzlichem Bonus bei sehr guten Leistungen
  • intensive Schulung in unserem Trainingscenter auf unserem campus
  • eine kostenlose Brille pro Jahr sowie weitere Mitarbeiterrabatte
  • eine unbefristete Übernahme bei guten Leistungen
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • eine individuelle Karriereförderung
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten

Der Beruf des Augenoptikers ist ein Beruf mit Zukunft und gibt daher Sicherheit und ein gutes Gefühl. Darüber hinaus handelt es sich um eine sinnstiftende Tätigkeit, Menschen zu besserem Sehen zu helfen.

Wir legen viel Wert auf eine fundierte und qualitativ hochwertige Ausbildung, um unseren Azubis die richtigen Werkzeuge für eine erfolgreiche Karriere als Augenoptiker bei pro optik an die Hand zu geben. Das gelingt uns durch die Kombination aus Berufsschule, der Arbeit im Fachgeschäft und unserem unternehmenseigenen Trainingscenter auf unserem pro optik Campus. Gleichzeitig bieten wir ein modernes, leistungsorientiertes Umfeld, in dem sich jeder Einzelne individuell einbringen kann. Der Zusammenhalt im Team und der Spaß an der Arbeit stehen bei uns ganz weit oben. Denn wer liebt, was er tut, muss nie wieder arbeiten.

Die Ausbildung zum Augenoptiker dauert 3 Jahre und schließt mit der Gesellenprüfung ab, die im praktischen sowie im theoretischen Teil absolviert wird. Nach Bestehen der Prüfung darfst du dich dann staatlich anerkannter Augenoptiker nennen. Eine Verkürzung der Ausbildung ist möglich, wenn du das Abitur hast oder bereits eine Berufsausbildung abgeschlossen hast.

Wir planen unsere zu vergebenden Ausbildungsstellen immer mit dem Ziel, alle Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss weiter im Unternehmen zu beschäftigen.

Wenn der Abschluss näher rückt, besprechen wir gemeinsam mit dem Auszubildenden, an welchem Standort und in welcher Form eine Übernahme nach der Ausbildung in Frage kommt.

Deine Ausbildung zum Augenoptiker ist auf drei Säulen aufgebaut.

Der erste Teil findet in deiner pro optik Niederlassung statt. Dort wirst du von einem Ausbilder betreut, der dir mit Rat und Tat zur Seite steht und dir zeigt, worauf du z.B. bei der Beratung eines Kunden achten musst.

Zudem besuchst du mehrmals im Jahr unseren pro optik Campus und das dazugehörige Trainingscenter für Auszubildende. Dort hast du auch die Möglichkeit, deine Kollegen persönlich kennenzulernen und in das pro optik-Team hineinzuwachsen. Denn der Teamgedanke wird bei uns ganz großgeschrieben. Nur gemeinsam können wir nachhaltig Erfolg haben.

Die dritte Säule deiner Ausbildung bildet die Berufsschule:

Der Unterricht findet in einer der 32 deutschen Berufsschulen für Augenoptik im Block- oder Teilzeitunterricht statt. Wir übernehmen deine Fahrtkosten und eventuell anfallende Kosten für Unterkunft.

Über das umfangreiche und vielseitige Ausbildungsprogramm hinaus, erhalten unsere Auszubildenden eine individuelle Förderung sowohl in der Theorie als auch in der Praxis.

Die handwerklichen Fähigkeiten können in unseren hochmodernen Lehrwerkstätten verfeinert werden. Berufsbegleitende Theorieeinheiten helfen, die in der Berufsschule erlernten Inhalte zu vertiefen. In einem Einstiegstraining werden Auszubildende außerdem mit unserer Unternehmensphilosophie vertraut gemacht.

Pro optik zahlt überdurchschnittliche Gehälter. Die Vergütung steigt in jedem Ausbildungsjahr an:

  • erstes Ausbildungsjahr: ca. 600 EUR brutto
  • zweites Ausbildungsjahr: ca. 700 Euro brutto
  • drittes Ausbildungsjahr: ca. 850 Euro brutto

+ Weihnachtsgeld

+ Urlaubsgeld

Für besonders gute Leistungen, und tolle Prüfungsergebnisse werden zusätzliche Prämien von bis zu 1.500 EUR brutto jährlich bezahlt.

Die Arbeitszeiten orientieren sich an den Öffnungszeiten deiner Niederlassung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Damit du dich weiterentwickeln kannst und weißt, was du gut kannst und was du noch verbessern musst, gibt es regelmäßige Feedbackgespräche. Wir leben eine offene Feedbackkultur und das bedeutet, dass auch du jederzeit das Gespräch zum Ausbilder oder Kollegen suchen kannst.

Augenoptiker haben täglich Kundenkontakt. Ein gepflegtes Erscheinungsbild ist daher sehr wichtig, um unseren Kunden die notwendige Wertschätzung entgegen zu bringen.

Du hast Spaß am handwerklichen Arbeiten, trittst im Umgang mit Kunden offen und selbstbewusst auf? Du hast ein gepflegtes Äußeres, gute Umgangsformen sowie außerdem den Abschluss der mittleren Reife oder einen sehr guten Hauptschulabschluss?

Dann erfüllst du alle Voraussetzungen für eine Ausbildung zum Augenoptiker bei pro optik.

Bewirb dich jetzt direkt online!

Bereits während der Ausbildung lernst du das Handwerk des Augenoptikers umfassend kennen. Auf unserem pro optik Campus, unserem modernen Trainingscenter, vermitteln wir dir das vielseitige Handwerk und die Theorie der Augenoptik.

Nach der erfolgreichen Ausbildung hast du die Möglichkeit, eine Weiterbildung zum Augenoptikermeister zu absolvieren und eine Führungskarriere z.B. als Leiter eines pro optik-Fachgeschäfts anzustreben.

Wenn du dich für einen Ausbildungsplatz bei pro optik interessierst, kannst du dich auf mehrere Arten bewerben:

Du kannst dich Online über unser Bewerbungsformular am Ende dieser Seite bewerben.

Alternativ kannst du deine Bewerbung per E-Mail an karriere@prooptik.de senden.

Gerne nehmen wir deine Bewerbung auch per Post entgegen:

pro Optik Augenoptik Fachgeschäft GmbH

Personalabteilung

Ulmer Straße 1

73240 Wendlingen

 

Du kannst deine Bewerbung auch direkt in einem pro optik Fachgeschäft abgeben.

Wir möchten dich näher und umfassend kennenlernen und bitten dich, uns 

  • ein Anschreiben,
  • deinen Lebenslauf sowie
  • eine Kopie deiner letzten zwei Schulzeugnisse
  • oder auch ein Video zu schicken.

Wir stellen das gesamte Jahr über ein, feste Bewerbungsfristen gibt es also nicht. Ausbildungsbeginn ist in der Regel der 1. August des jeweiligen Berufsschuljahres.

Eine Übersicht der freien Stellen findest du auf unserer Internetseite. Gerne kannst du dich auch in deiner pro optik-Niederlassung über Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Nutze hierfür unsere Niederlassungssuche oder schreibe uns unter karriere@prooptik.de.

Ja, wir bieten Praktikumsplätze an. Im Rahmen eines Praktikums erhältst du spannende Einblicke in den Berufsalltag eines Augenoptikers. Pro optik hilft es, dein Potential zu entdecken. Schicke uns gerne deine Praktikumsbewerbung an karriere@prooptik.de oder bewirb dich bei deiner pro optik-Niederlassung vor Ort.

Du erhältst eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail. Sollte dies nicht der Fall sein, überprüfen bitte alle Ordner inklusive des Spam-Ordners.

Nach Eingang und Prüfung deiner Bewerbung, laden wir dich zu einem Vorstellungsgespräch (persönlich oder per Video-Call) ein, um dich persönlich kennenzulernen und auch um dir die Möglichkeit zu geben, eventuell noch offene Fragen zu klären.

Wenn sich dann herausstellt, dass du gut zu uns passt, erhältst du deinen Ausbildungsvertrag und kannst mit dem nächsten Schritt auf deinem Lebensweg beginnen.

 

Tipp: Pro optik betreibt über 140 Fachgeschäfte in ganz Deutschland. In jedem Fachgeschäft gibt es nur eine begrenzte Anzahl an Ausbildungsplätzen. Wenn du dich also für mehrere Fachgeschäfte bewirbst, erhöht dies deine Chancen auf einen Ausbildungsplatz bei pro optik. Bitte gib den Ort in deinem Anschreiben an.

Im persönlichen Vorstellungsgespräch stellen wir dir die Ausbildung bei pro optik vor. Gleichzeitig freuen wir uns, dich besser kennenzulernen.

Tipps für das Gespräch:

 

  • Suche frühzeitig die relevanten Bus- und Bahnverbindungen heraus und plane ausreichend Zeit für deine Anreise ein. Den Standort deiner Niederlassung findest du unter: www.pro optik.de/niederlassungen/
  • Wir freuen uns, wenn du über die wichtigsten Ereignisse in deinem Leben und deine Interessen berichtest. Bring gerne auch Fragen mit, die dich zu pro optik oder der Ausbildung an sich interessieren.
  • Als Augenoptiker hast du täglich Kundenkontakt. Ein gepflegtes Auftreten ist daher unverzichtbar. Kleide dich für das Vorstellungsgespräch angemessen.
Ihre Kontaktdaten
Informationen zu Ihrer Bewerbung
Unterlagen

Datenschutzhinweise für Online-Bewerbungen:

Die pro optik Augenoptik Fachgeschäft GmbH in Wendlingen erhebt und verarbeitet die mit Sternchen * markierten Pflichtangaben zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens sowie zur Kontaktaufnahme mit Ihnen. Rechtsgrundlagen für diese Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und § 26 Abs. 1 BDSG (Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgt). Mit der freiwilligen Übermittlung weiterer Daten und/oder Unterlagen zu Ihrer Bewerbung und/oder weiterer Kontaktdaten erleichtern Sie uns die Durchführung des Bewerbungsverfahrens und die Kontaktaufnahme mit Ihnen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (Datenverarbeitung im berechtigten Interesse des Verantwortlichen zur erleichterten Abwicklung des
Bewerbungsverfahrens).

Wenn Sie sich auf eine Stelle oder einen Ausbildungsplatz nicht bei uns, sondern in einem bestimmten pro optik-Fachgeschäft bewerben, geben wir Ihre Bewerbung einschließlich der erhobenen Daten an das betreffende pro optik-Fachgeschäft weiter.

Die vollständigen Datenschutzhinweise für Online-Bewerbungen einschließlich Ihrer Rechte finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen für Online-Bewerbungen.